SatMeS

SatMeS: Satellitengestützte Meeresströmungs-Analyse zur Treibstoffeinsparung von Schiffen

Seefahrer wissen seit jeher um ihre Bedeutung: Meeresströmungen können ein Schiff vom Kurs abbringen, aber auch beschleunigen, wenn es sie effektiv nutzt – denn Meeresströmungen erreichen in manchen Gebieten bis zu fünf Knoten Geschwindigkeit. Seit Mitte des 20. Jahrhunderts werden dazu systematisch Daten gesammelt und international zwischen den hydrografischen Ämtern ausgetauscht. Lange Zeit vernachlässigt gewinnen Meeresströmungen heute wieder an Bedeutung – als Folge der hohen Treibstoffkosten und des Klimawandels. Hier setzt auch das Projekt SatMeS an: Durch den Einsatz neuester Satellitentechnologie sollen Meeresströmungen noch besser analysiert und optimal für die Schifffahrt genutzt werden, um Treibstoff und umweltschädliche Emissionen zu vermindern.

Um die verschiedenen Meeresströmungen bei der Routenplanung der Schiffe optimal berücksichtigen zu können, wird im Projekt SatMes eine Art „Ansage-Dienst“ entwickelt, der darüber Auskunft gibt, wie sich aus Informationen hochauflösender und wetterunabhängiger Radar-Satelliten Hinweise zu Meeresströmungen ableiten lassen. Diese sollen zusammen mit meteorologischen und Seegangs-Modellen zu genauen Informationssystemen und Vorhersagediensten führen.

Bislang werden beim Routing der Schiffe globale Stromatlanten berücksichtigt, in denen Meeresströmungen abgebildet sind. Diese Atlanten beruhen auf empirischen Werten sowie punktuellen Messungen und sind dementsprechend ungenau. Durch den Einsatz hochauflösender Satelliten werden die Daten in einer erheblich verbesserten Auflösung zur Verfügung stehen.

Beluga Shipping unterstützt das Projekt durch aktuelle Messungen der Meeresströmungen, um hierdurch das zu entwickelnde System zu „eichen“. Diese für die Messung relevanten Daten werden vom „Voyage Data Recorder“ (VDR) des jeweiligen Schiffes bezogen.

Antragsteller/Projektkoordinator: Gesellschaft für Angewandten Umweltschutz und Sicherheit im Seeverkehr, GAUSS mbH

Projektpartner: Beluga Shipping GmbH, Carl Büttner GmbH & Co. KG, German Tanker Shipping GmbH & Co. KG, Team Ship Management GmbH & Co. KG
Förderung: Europäische Union, Förderprogramm Angewandte Umweltforschung Bremen

Projektdauer: 01.02.2009 – 31.01.2011

 

drucken | Seite weiterempfehlen 
http://www.beluga-group.com/de/unternehmen/research-innovation/satmes/
de
| RSS-Feed
Satellit

EU-Logo
EUROPÄISCHE UNION: Investition in Ihre Zukunft - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
 
content_60-40.html