Schiffe/Kaskos
Schiffsrümpfe, Kaskos etc. - auf den Mehrzweck-Schwergutfrachtern der Beluga-Flotte werden fast alle schwimmenden Objekte transportiert

Schiffsrümpfe, Kaskos, Rumpfbestandteile, Aufbauten oder komplett einsatzbereite Schiffe, Yachten, Segelboote, Frachter, Dampfer, Schlepper oder Bargen – auf den Mehrzweck-Schwergutfrachtern der Beluga-Flotte lassen sich fast alle schwimmenden Objekte transportieren. Mit dem Krangeschirr ist zudem effizientes Laden und Löschen direkt aus und wieder zurück ins Wasser ohne die Nutzung teurer Infrastruktur im Hafen möglich.

Geeignetes Laschmaterial mit abpolsternden Elementen verhindert während des Liftens und der Transportsicherung an Deck Dellen oder Kratzer an der oftmals äußerst empfindlichen Außenhaut der Schiffe. Bedingt durch Ihre Form mit vielen hervorstehenden Teilen wie Masten, der Reling oder anderen Aufbauten nehmen Yachten relativ viel Platz in Anspruch und benötigen gleichzeitig eine besonders vorsichtige Handhabung. Gerade beim Transport von mehreren Schiffen an Deck muss so gestaut werden, dass auch immer noch genügend Platz für eine Vielzahl von Lashings zum Befestigen der Ladung an Deck bleibt. Große, weniger empfindliche Schiffskaskos können hingegen besonders kosteneffizient zum Beispiel übereinander transportiert werden.

Das Transport Engineering Team von Beluga erarbeitet passgenaue Lösungen für sichere und dennoch effiziente Verschiffungen. Auch ungewöhnliche und kreative Ansätze zum Beispiel mit einem Überhang auf Steuer- oder Backbordseite nehmen die Ingenieure von Beluga dabei in den Fokus.

Schiffe/Kaskos: Projekt Damen Shipyards
Schiffe/Kaskos: Projekt DYT

Schiffe/Kaskos: Projekt GBS
Schiffe/Kaskos: Projekt International Fast Ferries
Schiffe/Kaskos: Projekt Sevenstar Yacht Transport
Schiffe/Kaskos: Projekt Wisetech
Schiffe/Kaskos: Projekt Etamad
Schiffe/Kaskos: Schiffs- und Yachtwerft Dresden

 

drucken | Seite weiterempfehlen 
http://www.beluga-group.com/de/referenzen/schiffekaskos/
de
| RSS-Feed
 
content.html