Saipem

Weltgrößter Contractor der Öl- und Gasindustrie Saipem beauftragt Beluga
mit dem Transport eines 238-Tonnen-Moduls zu Offshore-Ziel in Westafrika

MS „Beluga Resolution”

Vom 28. September bis zum 11. Oktober 2008 transportierte das MS „Beluga Resolution“ ein dringend benötigtes Modul für den im Golf von Guinea in Westafrika gelegenen OLOWI Marin Block.

Das Laden des Mehrzweck-Schwergutfrachters fand im Hafen von Arbatax statt, einer Stadt auf der italienischen Insel Sardinien, wo die höchst filigrane und wertvolle Anlage von Intermare Sarda gefertigt wurde. Der hohe Wert und die Einzigartigkeit der Fracht bedingte einige zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen: Um ausreichende Stabilität für den Seetransport zu garantieren, wurde ein spezielles 47 Tonnen schweres Gerüst konstruiert und an Deck befestigt. Anschließend platzierte einer der Kräne des Mehrzweck-Schwergutfrachters das 238 Tonnen wiegende Modul passgenau darauf. Viele überstehende Teile am Boden machten diese Aufgabe zu einer Herausforderung. Außerdem musste das Frachtstück das sechs Meter hohe Gerüst überwinden, was den Schwenkbereich des Krans während des Lifts erheblich einschränkte.

Das Gerüst wurde an Deck verschweißt und mit Flügelplatten befestigt. Zusätzliche Lashings verhinderten jede Bewegung der Ladung. Das Modul selbst enthielt außerdem gefährliche Stoffe – ein weiterer Grund, den gesamten Transport mit großer Sorgfalt und Genauigkeit vorzubereiten und auszuführen.

Das Modul wurde kurz vor der Abreise fertiggestellt, ein Ingenieursteam des Herstellers legte während des Befestigens der Ladung letzte Hand an. Nach der zweiwöchigen Fahrt von Italien zum offshore gelegenen Ziel nahe Point Noire im Kongo wurde das 20,65 Meter lange, 13,65 breite und 12 Meter hohe Modul auf das Installationsschiff CASTORO II gelöscht.

Mit akkurater und detaillierter Planung durch das Team vom Beluga Transport Engineering und viel Fingerspitzengefühl bei der erfahrenen Mannschaft des MS „Beluga Resolution“ während des Laden und Löschens konnte das Projekt zur größten Zufriedenheit aller Beteiligten zu Ende gebracht werden.

Saipem ist der größte Contractor in der Öl- und Gasindustrie weltweit und beschäftigt mehr als 30.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen bietet Offshore- und Onshore-Leistungen in den Bereichen Engineering, Beschaffung, Konstruktion und Installation. Durch die erfolgreiche Ausführung des Auftrags hat Beluga Shipping seine Position als verlässlicher Partner der Öl- und Gasindustrie weiter gestärkt.

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterMehr Informationen über das MS Beluga Resolution" und die R-Serie

 

drucken | Seite weiterempfehlen 
http://www.beluga-group.com/de/referenzen/oel-gas/saipem/testimonial/
de
| RSS-Feed
 
content.html