Kalmar

MS „Beluga Endeavour“:
Sechs komplett montierte RTGs von Polen in die Türkei

MS „Beluga Endeavour“: Sechs komplett montierte RTGs von Polen in die Türkei

Sechs Rubber Tyred Gantry Cranes (RTGs) von Hersteller Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterKalmar Industries transportierte Beluga Shipping in zwei Abfahrten im Frühjahr 2006 aus Polen in die Türkei.

Drei Exemplare dieser gummibereiften Containerbrücken standen hintereinander auf dem 138 Meter langen Mehrzweck-Schwergutfrachter MS „Beluga Endeavour“ (Aufnahmen vom 29. März 2006). Jeder einzelne der jeweils 35 Meter hohen und 150 Tonnen schweren RTGs wurde komplett montiert an einem Stück von den bordeigenen, kombiniert bis zu 240 Tonnen belastbaren NMF-Kränen auf das moderne Schiff geladen. Unter Aufsicht von Beluga-Supercargos wurden gemäß vorheriger Transportkalkulation Lüfter ab- und Lashingplatten angeschweißt sowie Pontons zur Verstärkung des Decks eingesetzt. Das technisch ausgefeilte Anti-Krängungs-System stabilisierte den Frachter. 200 Lashings machten die wertvolle Ladung seefest.

Von Gdynia in Pommern startend, durchquerte der 13.000-Tonnen-Mehrzweck-Schwergutfrachter die Danziger Bucht, den Nord-Ostsee-Kanal, den Englischen Kanal und das Mittelmeer, ehe elf Tage nach Ladebeginn und acht Tage nach dem Auslaufen in Polen der Zielhafen Mardas in Istanbul erreicht war. Nach dem von Beluga-Supercargos koordinierten Löschen der Fracht, waren die Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterKalmar RTGs in der türkischen Hauptstadt sofort einsatzbereit. Die Containerbrücken wurden zur Erweiterung des Hafenterminals benötigt. Der Klient zeigte sich sehr zufrieden mit der zuverlässigen Performance der Bremer Projekt- und Schwergut-Reederei.

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterMehr Informationen über das MS „Beluga Endeavour“ und die E-Serie

www.kalmarind.de

 

drucken | Seite weiterempfehlen 
http://www.beluga-group.com/de/referenzen/kraene/kalmar/testimonial/
de
| RSS-Feed
 
content.html